Die Generation von heute für ein Heslach von morgen

Das 2. Semester im Studiengang „Stadtplanung“ an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen(-Geislingen) arbeitet u. a. an Projekten, wie ein ideales generationenübergreifendes Quartier künftig aussehen kann. Im Fach „Projektmanagement“ entwickeln sie im engen Schulterschluss mit dem Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach ein Konzept mit dem Thema „Ein Heslach für Alle“.

Ein lobens- und bemerkenswertes Beispiel, wie sich die junge Generation über die Zukunft eines Quartiers auseinandersetzt, um generationenübergreifende Konzepte zu entwickeln. Das „Korga-Team – KOmmunikation ORGAnisation“ stellt dieses Projekt vor:

» In Gruppenarbeiten und Vorlesungen haben wir uns auf das Thema vorbereitet und wollen nun allen Bürgerinnen und Bürgern einen ersten Entwurf über geplante Ereignisse anbieten. Dabei wollen wir in erster Linie den Mehrgenerationengedanken, der seinen Ursprung im Generationenhaus Heslach findet, ins ganze Quartier tragen.

Wie lässt sich das in der Praxis umsetzen? Einige von vielen Möglichkeiten sind bspw. ein Mehrgenerationenlauf durch Heslach, gemeinsame Aktionen wie Stadtführungen und vieles mehr. Wir arbeiten in unserem Projekt sehr eng mit dem Gebrüder Schmid Zentrum zusammen und holen uns Ratschläge sowie Informationen, um das bestehende Angebot im Quartier zu überblicken und auch mit Menschen aus dem Quartier in Kontakt zu treten.

Für unsere geplanten Aktionen und die Informationen dazu haben wir ein Logo mit einem Slogan entworfen, das unsere Arbeit repräsentieren soll. Der Slogan Heslach für Alle soll untermauern, dass Heslach als Quartier einen Raum bietet, in dem sich alle Menschen wohl fühlen können und Hand in Hand zusammen leben. Wir wollen den Mehrgenerationengedanken des Gebrüder Schmid Zentrums für das gesamte Quartier attraktiv gestalten und stellen uns vor, dass die Umsetzung des Projektes auf Interesse stößt. Nicht nur hinsichtlich der Altersstrukturen, sondern auch in Themenbereichen wie Verkehr, Bildung und Freizeitangebote versuchen wir, den Bürgerinnen und Bürgern in Heslach tolle neue Ideen zu liefern!

Um Sie auf dem Laufenden zu halten und unser Projekt überhaupt an Sie heranzutragen haben wir uns den neuen Blog des Gebrüder Schmid Zentrums ‚Im Dialog‘ als Medium und Kommunikationsplattform gewählt. Gerne erreichen Sie uns auch über unsere E-Mail (kramerni(at)hfwu.de) und an der HfWU in Nürtingen (www.hfwu.de/de/3flus/stadtplanung-bachelor.html). Darüber hinaus freuen wir uns natürlich auch über einen Dialog mit Ihnen hier im Blog.

Wir bitten Sie ganz direkt, dass Sie sich mit unserem und Ihrem Thema, liebe Heslacher, auseinandersetzen und unsere noch folgenden Beiträge hierzu kommentieren und eventuell weitere Anregungen und Ideen anbringen! Das würde uns sehr freuen! «

Für das Korga-Team KOmmunikation ORGAnisation:
Jessica Auch, Niklas Kramer, Theresa Saecker, Katharina Wiederkehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.