Das SeniorenNet Stuttgart feierte sein Jubiläum im GHH

15 Jahre SeniorenNet Stuttgart …
im Grunde genommen keine lange Zeit. Und doch war bei der Jubiläumsfeier am 27. Juni 2014 von allen Gästen zu hören: Es ist eine lebendige, turbulente Zeit gewesen, wenn wir das zurückliegende Computer-Zeitalter betrachten.

In ihrer Eröffnungsrede beschrieb Gudrun Kubillus-Mader die erste Minute der damals neuen Interessengemeinschaft: “Am 10. März 1999 um 15:34 Uhr wurde das SeniorenNet mit 20 Mitgliedern gegründet“. Genauer geht’s nicht – dank des Computers.

Und Manfred Jutte spannte mit seinen Worten einen amüsanten und gleichzeitig spannenden Bogen über die 15 Jahre des SeniorenNet. Dabei sprach er von einer “Übergangszeit, in der wir heute leben“. Stand in der Vergangenheit der Fokus darauf, ältere interessierte Mitmenschen in die Geheimnisse und auch Tücken einer komplett neuen Technologie einzuweihen (Zitat: “Seniorinnen und Senioren den Einstieg in die Welt des Internets zu erleichtern, hat sich inzwischen wohl weitgehend erledigt.“), zeigt ein Blick in die Zukunft andere Herausforderungen. Das SeniorenNet wird als Vermittler neue Aufgaben übernehmen: Die “Altersvorsorge auf eine sehr persönliche Art“ – der Computer kann ein Stück weit zum Lebenspartner für ältere Menschen werden. Die Möglichkeit des “Konservierens“, also Fotos, Bilder, Musik oder sonstige Erinnerungsstücke aus dem Familienleben zu digitalisieren … darin sieht z. B. das SeniorenNet künftig ihr Betätigungsfeld, sowohl ihren Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern im Sinne von Nachbarschaftshilfe das Leben mit dem Computer zu erleichtern.

Auch wenn anlässlich der Feier die Gespräche der rund 60 anwesenden Mitglieder fast ausschließlich über die Welt des Internets handelten, sah das reale Jubiläum ganz anders aus: Da verzauberte ein Zauberer mit gekonnten Illusionen die Gäste. Da spielte zur musikalischen Untermalung eine 2-Mann-1-Frau-Band auf. Da fand das ausgezeichnete Buffet, das von Ehrenamtlichen im Café Nachbarschafft kreiert wurde, reizenden und reißenden Anklang. Und da kam es mit der Theateraufführung der Schauspielgruppe Spiel-Betrieb zu einem kulturellen Höhepunkt einer gelungenen Jubiläumsfeier.

Stimmen zum Jubiläum:

Chris Schäfer-Kirn, Gründerin und 13 Jahre Teamleitung:
“Zur Leitung des SeniorenNet kam ich wie die Jungfrau zum Kinde ... 
und es ist bis heute mein Baby geblieben.“
Werner Simon, ehem. Mitglied im Leitungsteam:
“Was haben wir viel gelacht in den 15 Jahren ... 
doch im Moment weiß ich nicht, worüber.“
Hannelore Bullen, seit 2004 Schatzmeisterin:
“Mit der eigens kreierten Serviette
ist mir doch hoffentlich eine bleibende Erinnerung gelungen.“
Hermann Kenntner, ehem. 2. Mann im Leitungsteam:
“In meinem Beruf hatte ich schon früh mit dem Computer zu tun. 
Und so kam ich als einer der Ersten nicht als Suchender, 
sondern als Wissensanbieter zum SeniorenNet.“

Wer ab einem Alter von 50 Jahren Interesse hat, sein Wissen um den Computer einzubringen oder auch vertiefen zu wollen, ist im SeniorenNet Stuttgart (www.seniorennet-stuttgart.de) immer willkommen.

Ansprechpartner sind:
Gudrun Kubillus-Mader, E-Mail: kubillus-mader(at)snst.de, Tel.: 0711 691779
Manfred Jutte, E-Mail: manfred.jutte(at)snst.de, Tel.: 0711 748264

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.