Createur de Jeux – Caritative

„Createur de Jeux – Caritative“
– dahinter verbirgt sich auch ein Spielenachmittag mit selbst erstellten Spielen.
Nicht mehr lange und dann rückt dieses tolle Projekt, bei dem Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren als „Spiele-Entwickler“ mitmachen, in das Licht der Öffentlichkeit.

Am Mittwoch, 24. Juni 2015 von 14.00 bis 17.00 Uhr ist jeder herzlich eingeladen, im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach die selbst entwickelten Spiele kennenzulernen und vor allem auch auszuprobieren.

Was steht insgesamt hinter dem Projekt „Createur de Jeux – Caritative“?

Die Kinder und Jugendlichen fertigten in der Ideenwerkstatt des Jugendhauses Heslach aus unterschiedlichsten Materialien Gesellschaftsspiele, die sie an gemeinnützige oder öffentliche Einrichtungen weitergeben. Aus Acrylplatten, Farbe, Klebstoff und mit viel Fantasie wurden einzigartige Brettspiele entwickelt. Die Figuren entstanden mit einem 3D-Drucker.

An diesem Spielenachmittag können alle die selbst gemachten Spiele ausprobieren. Es gibt beispielsweise ein extra großes Solitär für motorisch eingeschränkte Bewohner der Jungen Pflege oder ein liebevoll fabriziertes „Mensch Ärgere Dich nicht“ zum Thema Unterwasserwelt für die Diakonie Stetten und viele spannende Spiele mehr. Gespielt werden kann an diesem Nachmittag im Café Nachbarschafft auch Dame, Mühle, Schach, RummiCup, Solitär u.  a. selbst entwickelte Spiele.

miniCreateur_de_Jeux006miniCreateur_de_Jeux005

miniCreateur_de_Jeux001miniCreateur_de_Jeux004

 

Gefördert wurde das Projekt durch die Initiative ProCent der Daimler AG. Es läuft seit Herbst 2014 und noch bis zu den Sommerferien diesen Jahres. Die Jugend lernt den Umgang mit moderner Software zum Laserschneiden, Gravieren und 3D-Drucken. Sie können kreativ gestalten und müssen handwerklich exakt arbeiten. Neben den technischen Lerninhalten bekommen Sie Einblick in die Welt sozialer Einrichtungen, für die sie das Spiel entwickelt haben. Hilfestellung geben die Mitarbeiter des Jugendhauses Heslach in Kooperation mit Studenten und anderen Jugendlichen.

Wer neugierig geworden ist: einfach vorbeischauen und mitspielen!
Mehr Informationen bekommen Sie im Jugendhaus Heslach. Es können noch einige weitere Spiele für soziale oder gemeinnützige Einrichtungen gefertigt werden. Bei Bedarf darf uns jeder gerne ansprechen:
Jugendhaus Heslach – Böblinger Straße 92 – 70199 Stuttgart
Tel.: 0711-600904 – Fax: 0711-6456970

E-Mail: heslach@jugendhaus.net – Internet: www.jugendhaus.net/heslach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.