Archiv der Kategorie: Termine

Fotoausstellung "Gesichter und Augenblicke"

Fotografien von Mehmet Werner im Café Nachbarschafft
vom 16. September bis 31. Oktober 2014

Im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach sind täglich Menschen verschiedenen Alters, Nationalitäten und Kulturen willkommen. Der generationenübergreifende und interkulturelle Austausch trägt viel zur Verständigung bei und fördert das Lernen voneinander und miteinander.

Der Fotograf Mehmet Werner ist im Generationenhaus Heslach ehrenamtlich tätig und fotografiert dort seit 6 Jahren Menschen, die mit der Einrichtung auf vielfältige Weise verbunden sind. Es sind ehrenamtliche MitarbeiterInnen, Café- BesucherInnen, leitendes Personal, Pflegekräfte, InitiativenteilnehmerInnen und vor allem Kinder. Im Laufe der Jahre hat Mehmet Werner im Generationenhaus viele Kontakte geknüpft, auf deren vertrauensvoller Grundlage spontane Fotografien entstanden sind.

Als „Studio“ dient hauptsächlich eine Ecke vor dem Garagentor des Hauses zu unterschiedlichen Tageszeiten. Die Fotografien sind farbig und schwarz-weiß gedruckt, wobei Mehmet Werner den Augen-Blick durch die bewusst eingesetzte knappe Tiefenschärfe konzentriert festhält. Das Wesen der abgebildeten Menschen wird zusätzlich durch die paarweise Präsentation hervorgehoben, so dass das Fließen der Zeit zwischen den Generationen verschiedener Kulturen betont wird.

Die Fotoausstellung im Café Nachbarschafft des Generationenhauses Heslach ist vom 16.09.2014 bis 31.10.2014 täglich von 08:00 bis 18:00 Uhr für alle Besucher geöffnet.
Zur Vernissage am 16. September um 18.00 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Ein Blick in die Zeitung

„Die schönste Seite für die Schokoladentafeln“            
So heißt es in der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten vom 13. August 2014. Darin werden alle Bürgerinnen und Bürger im Stuttgarter Süden eingeladen, an unserem attraktiven Fotowettbewerb im Rahmen des Quartiersprojektes „Das Ganze im Viertel“, an dem sich das Gebrüder Schmid Zentrum aktiv beteiligt, mitzumachen. Einfach mal ‚reinlesen:
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fotowettbewerb-die-schoenste-seite-fuer-die-schokoladentafeln.7914b464-8e86-4924-8dbe-7a346f1d4121.html.
Und wer mit seinem schönsten Bild vom Stuttgarter Süden dabei sein möchte, hier steht alles über den Wettbewerb:
http://gebrueder-schmid-zentrum.de/blog/?p=1143.

Unser buntes Straßenfest am 25. Juli 2014

Es gehört unbedingt zum Leben im Quartier. Und es gehört genauso für alle von uns dazu, dabei zu sein.

Jeder ist herzlich eingeladen, unser Straßenfest in seiner bunten Vielfalt der multikulturellen Begegnungen zu erleben – und zu genießen. Auch das Wetter spielt mit – wie wir von Petrus erfahren haben. Wir freuen uns auf Sie.

Nochmals zur Einstimmung unsere Einladung (<– einfach draufklicken).
Und hier unser gesamtes Unterhaltungs- und Mitmachprogramm (<– pdf einfach öffnen und herunterladen).

Das schönste Foto vom Stuttgarter Süden

Einladung zum Fotowettbewerb
“Der Stuttgarter Süden von seiner schönsten Seite“

Im Rahmen unseres Quartiersprojektes “Das Ganze im Viertel“ laden wir alle Bürgerinnen und Bürger im Stuttgarter Süden ein, ihr schönstes Foto aus ihrem Wohnort einzureichen.

Gefragt ist Lokalkolorit aus den Stadtteilen Bopser, Lehen, Weinsteige, Karlshöhe, Heslach, Südheim und Kaltental: mit Stadtimpressionen, mit Natursphären im Pflanzen- und Tierreich, mit Menschen in ihrer Umgebung. Bei Ihrem ganz persönlichen Bild aus Ihrem Viertel, das die Schönheiten unseres Quartiers ins rechte Licht rückt, sind keine Grenzen gesetzt.

Es geht dabei nicht um perfektes Fotografen-Handwerk, sondern um Ihr gutes Auge für Situationen oder Details, für Stimmungen oder Ereignisse aus dem Leben im Süden Stuttgarts. Bis zum 31. Oktober 2014 haben Sie Gelegenheit, uns Ihren Blick vom Stuttgarter Süden zu zeigen.

Motiv der Fair-Trade-Schokolade, die im Rahmen des Quartiersprojekt “Heslach im Blick … des Wohnens wert … des Lebens wert“ bereits umgesetzt wurde.

Eine Jury prämiert aus allen eingereichten Fotos zehn Siegermotive. Das Foto des ersten Siegers wird die Banderole einer weiteren Fair-Trade-Schokolade, die im Stuttgarter Süden angeboten wird, zieren. Darüber hinaus werden wertvolle Preise ausgelobt:

1. Preis          –   eine Digitalkamera im Wert von ca. EUR 300,–
2. Preis          –   ein wertvolles Foto-Fachbuch
3.-10. Preis   –   je eine Speicherkarte mit 8 GB

Die zehn prämierten Bilder werden im Rahmen einer Ausstellung im Café Nachbarschafft des Generationenhauses Heslach gezeigt. Dort haben dann alle Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, die Motive der Preisträger aus ihrer Sicht zu bewerten.
__________________

Die Teilnahmebedingungen finden Sie als pdf zum Herunterladen hier:
Fotowettbewerb_Stuttgarter-Süden.

Die Einverständniserklärung finden Sie als doc zum Ausfüllen hier:
Einverständniserklärung_Stuttgarter-Süden.

1. Nutzerschulung für die Blognutzung am 21. Juli, 17-19 Uhr in der Computerwerkstatt

Heute findet die erste Schulung für interessierte Initiativen statt, die sich eigenständig im Blog des Gebrüder Schmid Zentrums präsentieren möchten.

Für die anderen Initiativen stellt derzeit noch Bernd Lange die Beiträge in den Blog. Bernd Lange koordiniert und leitet auch die Schulungen. Heute findet die erste statt, die nächste am Donnerstag, 24. Juli, 18-20 Uhr, ebenfalls in der Computerwerkstatt im Gebrüder Schmid Zentrum.

Wir freuen uns darauf, dass bald einige mehr der Initiativen mit ihren Aktivitäten im Gebrüder Schmid Zentrum auf dem Blog veröffentlicht sind.

Straßenfest im Gebrüder Schmid Weg am Freitag, 25. Juli von 15 bis 22 Uhr

Feiern Sie mit uns, genießen Sie die Angebote und das generationenübergreifende Rahmenprogramm.

Unsere Initiativen im Generationenhaus Heslach der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung haben ein buntes Unterhaltungs- und Mitmachprogramm zusammengestellt und überraschen mit kulinarischen Spezialitäten aus verschiedenen Ländern.

Musik und Tänze aus Albanien, Argentinien, Mexiko, Peru und Türkei sind geboten. Außerdem spielt das SSB-Blasorchester und „Grupo Doma“ präsentiert Flamenco nach Art der Gipsy Kings.

Der Verein Zuhause leben e. V., der sich für Inklusion engagiert, bietet Tanzen im Sitzen an und einen Mal-Workshop. Der Toastmasters Rhetorik Club veranstaltet ein Livetreffen mit Stegreifreden und gibt Informationen zur Körpersprache.

Natürlich ist auch für die Unterhaltung der Kinder und Jugendlichen gesorgt: Das Theater Stegmiller Pankratov spielt das Marionettentheater „Die Füchsin und der Hase“. Es gibt Tänze von und für Kinder, eine Spielstraße, einen Hennastand (auch für Erwachsene), Mal- und Mitmachaktionen vom Spielbetrieb und MüZe Süd u. v. a. m. Das Jugendhaus Heslach bietet gemeinsam mit dem SeniorenNet einen Fotostand und Kreativangebote an.

Lassen Sie sich überraschen!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Stadtspaziergang durch Heslach

Beitrag von Martin Javitz / Stadtteilkino Stuttgart

Am Sonntag, 13. Juli 2014 ab 14:00 Uhr
auf den Spuren des geschichtlich „hässlichen Heslachs“

Das Stadtteilkino Heslach e. V. verabschiedet sich in die Sommerpause mit
einem Stadtteilspaziergang durch den Teil Heslachs, der vor dem Tunnelbau der B14 zur „schlimmsten“ Gegend des Quartiers zählte.

Geleitet wird der heute sicherlich angenehme Spaziergang von der
Geschichtswerkstatt Stuttgart-Süd e. V., der uns vom Generationenhaus Heslach durchs Viertel führt. Treffpunkt ist dort um 14:00 Uhr.

Sie werden garantiert Interessantes, Unbekanntes und Wissenswertes erfahren. Der Weg führt uns dann nach ca. 90 Minuten zum Generationenhaus zurück. Im Café Nachbarschafft gibt es dann ab 16:30 Uhr eine Rast und Stärkung mit Kaffee und Kuchen. Im Anschluss daran wird noch eine Dokumentation über Heslach, der Film „Das hässliche Heslach“ gezeigt. Der Eintritt ist kostenlos,  Spenden nehmen wir – wie immer – gerne entgegen.

Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme. Um Ihnen diesen Teil Heslachs heute von seiner schönsten Seite zu präsentieren, sichern wir bestes Wetter zu :-).

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung (als pdf zum Herunterladen).

15 Jahre SeniorenNet Stuttgart

15 Jahre gibt es das SeniorenNet Stuttgart – eine Interessengemeinschaft mit fast 200 Mitgliedern zwischen 50 und 90 Jahren. Sie verbindet ein in heutiger Zeit nicht mehr wegzudenkendes Interesse: Fit zu sein im Umgang mit dem Computer – um sich in der virtuellen Welt des www zurechtzufinden.

Dabei bietet das SeniorenNet seinen Mitgliedern kostenlose Workshops und Seminare, Computersprechstunden, Nachbarschaftshilfen bei PC-Problemen und leitet zusammen mit dem Jugendhaus Heslach eine Hardware-Hilfe-Station in Form einer Computerwerkstatt.

Darüber hinaus besteht für alle älteren Bürgerinnen und Bürger im Computer- raum des Generationenhauses Heslach unter Betreuung von Mitgliedern des SeniorenNet mehrmals die Woche die Möglichkeit, das Surfen im Internet zu üben und zu verstehen.

Am 27. Juni d. J. wird im Generationenhaus jedoch gefeiert:
15 Jahre SeniorenNet – eine Zeitspanne, in der der Computer unsere Welt im wahrsten Sinne des Wortes erobert hat. Da wird jeder einen bunten Strauß von Erinnerungen und Anekdoten aus unserer Welt der neuen Medien zu erzählen wissen.

Ganz große Runde im Gebrüder Schmid Zentrum

Carola Haegele vom GSZ hat eingeladen…
und sie kamen am 4. Juni 2014 zum “Nutzertreffen“:

Die Initiativen – Gruppen, Vereine, Organisationen, Interessenbörsen –, die regelmäßig das Generationenhaus Heslach als Forum und Treffpunkt für öffentliche Veranstaltungen, Vor- und Aufführungen und für interne Proben, für Arbeitskreise, zum Ideen- und Gedankenaustausch, zu interkulturellen Begegnungen, für Feiern, Feste, Spiele, Gottesdienste, Kurse, Unterrichte und Workshops, zu Sprechstunden und Beratungen nutzen. Ganz große Runde im Gebrüder Schmid Zentrum weiterlesen

Quartiers-Projekt "Heslach im Blick"

22 Monate „Heslach im Blick“ – eine (Zwischen)-Bilanz

Am 18. Juli 2012 ging “Heslach im Blick“ an den Start. Alle Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, an diesem Quartiersprojekt mitzuwirken, mitzumachen, dabei zu sein.
Das Ziel von “Heslach im Blick“ ist in einem Satz umrissen:
Bürgerbeteiligung und Bürgernähe im nachbarschaftlichen Miteinander für mehr Lebensqualität im Quartier.

Quartiers-Projekt "Heslach im Blick" weiterlesen