Archiv der Kategorie: Initiativen

Das Geburtstagsfest der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung

So sah es aus auf dem Sommerfest der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung am 14. Juli 2017 im Feiergarten des Generationenhauses Heslach:
(Fotos: Bernd Lange)

Inklusionsprojekt Kunst im Quartier: „Wir machen Stuttgart bunter“

Letztes Jahr von April bis Juni 2016 waren die Kunstwerke des ersten Mal- und Kunstworkshops Wir machen Heslach bunter im Café Nachbarschafft zu sehen.
Dann startete der Verein Zuhause leben e. V.  im Mai 2016 eine neue Reihe des Kunstworkshops Wir machen Stuttgart bunter – ein Inklusionsprojekt. Jeden Monat am letzten oder vorletzten Samstag gestalten die Kursleitung und die Teilnehmer/innen zusammen Kunst oder besuchen eine Kunstausstellung. Die jeweiligen Termine finden Sie auf der Webseite des Gebrüder Schmid Zentrums rechts unter Veranstaltungen.
Die Termine in der Sommerzeit sind:
– am Samstag, 22. Juli 2017 von 13.00 bis 17.00 h
am Samstag, 23. September 2017 von 13.00 bis 17.00 h.
Die Workshops finden im Hermann Schmid Raum des Gebrüder Schmid Zentrums  im Generationenhaus Heslach statt. Der Eintritt ist frei.

Die nächsten Ausstellungs-Besichtigungen sind:
– am Freitag, 15. September 2017 im Museum Ritter, Waldenbuch
13.00 h Treffpunkt Café Nachbarschafft
– am Samstag, 11. November 2017 in der Städtischen Galerie Bietigheim
13.00 h Treffpunkt Café Nachbarschafft.
Die Besuche sind für maximal 10 Teilnehmer/innen.
Die Führung ist kostenfrei – die Fahrtkosten sind selbst zu entrichten.

Beratung und Anmeldung sind telefonisch unter 0711/67 44 58 51 möglich.
Eine Anmeldung ist auch per E-Mail möglich: zuhause.leben.ev@gmx.de.

Jugendhaus Heslach – Abschiednehmen vor dem Abriss

Das Jugendhaus Heslach veranstaltet im Juli d. J. seine „Abschiedswoche“. Nach knapp 52 Jahren ist nun endgültig Schluss. Das Jugendhaus Heslach wird aller Voraussicht nach während bzw. nach den Sommerferien 2017 abgerissen. Um sich bei dem Haus und den vielen Besucher/innen in dem halben Jahrhundert zu bedanken, organisieren die Mitarbeiter/innen vom 17.07. bis zum 21.07.2017 eine Abschiedswoche mit allerlei Highlights – auch mit Möglichkeiten, sich bewusst zu verabschieden und Erinnerungen aus der langen Ära des Jugendhauses aufleben zu lassen.

Jugendhaus Heslach – Abschiednehmen vor dem Abriss weiterlesen

One World Chor – Chorproben jeden 1. + 3. Sonntag im Monat

Einladung zum Mitsingen – beim OneWorldChor, dem charmanten internationalen Stadtteilchor aus Stuttgart-Süd …
2 x im Monat treffen sich die SängerInnen vom OneWorldChor im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach, um – unter der Chorleitung von Arnd Pohlmann – Lieder aus der ganzen Welt in verschiedenen Stilrichtungen und Sprachen zu singen.
Die Chorproben beginnen immer am 1. + 3. Sonntag im Monat jeweils ab 15:00 Uhr. Die nächste Probe ist am 2. Juli 2017.
Wer Interesse am Mitsingen hat, kann gerne bei einer der nächsten Proben vorbeikommen und darf gerne vorab eine E-Mail schicken an:
OneWorldChor@freundeskreis-süd.de.
Ansprechpartner sind telefonisch zu erreichen:
– Arnd Pohlmann,  Tel.: 0176-96871622
– Britta Wente,  Tel.: 0170-2709768.

One World Chor – Chorproben jeden 1. + 3. Sonntag im Monat weiterlesen

Das Amsel-Theater mit der Sommerveranstaltung „Sieben Schwaben“

Das AMSEL-Theater tritt auf am Samstag, 1. Juli 2017 um 15.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach.

Eintritt 7,– EUR.
Kaffee und Kuchen frei (dank der Spende von Bäckerei Hafendörfer).

Die Sommerveranstaltung 2017: Sieben Schwaben

„Wir können alles. Außer Hochdeutsch.“ Von wegen!!! Wo gab es mehr berühmte und große Dichter als bei uns im Ländle? Schiller, Wieland, Schubart, Uhland, Hölderlin, Kerner, Mörike, Hauff, Flaischlen … und alle haben sie auf Hochdeutsch gedichtet. Bei Barbara Bernt und Jochen Schott werden ihre Dichtungen zu Chansons, werden jazzig untermalt oder mit dem „Töpfle-und-Pfannen-Schlagzeug“ percussiv aufbereitet. Dazu erfährt der Zuschauer Anekdotisches aus dem Leben der Dichter.

Eine unterhaltsame musikalische Antwort auf die Fragen: Wer ist schwäbisch? Was ist schwäbisch? Und warum überhaupt?

Das AMSEL-Theater fördert durch sein für alle offenes, monatliches Unterhaltungsprogramm die Beteiligung MS-Kranker am gesellschaftlichen Leben.

Familienfest auf dem Erwin-Schoettle-Platz am 30. Juni 2017

Das Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach lädt alle Bürgerinnen und Bürger, Groß und Klein, Jung und Alt herzlich zum diesjährigen Familienfest auf dem Erwin-Schoettle-Platz ein.
Am Freitag, 30. Juni 2017 von 14.00 bis 18.00 Uhr verwandelt sich der Erwin-Schoettle-Platz vor der Matthäuskirche zu einem kunterbunten Veranstaltungs-Kaleidoskop im Freien:

 

Familienfest auf dem Erwin-Schoettle-Platz am 30. Juni 2017 weiterlesen

Kommunaler Flüchtlingsdialog: Demokratie als Herzensangelegenheit

Unter dem Leitgedanken „Demokratie als Herzensangelegenheit“ fand am 13. Juni 2017 im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach eine weitere Dialogrunde unseres Kommunalen Flüchtlingsdialoges statt. Erklärtes Ziel ist, dass sich alle Generationen und Kulturen, alle Menschen mit und ohne Behinderung und unterschiedlicher Herkunft unter einem Dach begegnen und in Gruppengesprächen im Stil des World Cafés miteinander diskutieren und voneinander lernen. Kommunaler Flüchtlingsdialog: Demokratie als Herzensangelegenheit weiterlesen

Kunst im Quartier – Wir machen Stuttgart bunter

Letztes Jahr von April bis Juni 2016 waren die Kunstwerke des ersten Mal- und Kunstworkshops Wir machen Heslach bunter im Café Nachbarschafft zu sehen.
Dann startete der Verein Zuhause leben e. V.  im Mai 2016 eine neue Projekt-Reihe des Kunstworkshops Wir machen Stuttgart bunter – ein Inklusionsprojekt. Jeden Monat am letzten oder vorletzten Samstag gestalten die Kursleitung und die Teilnehmer zusammen Kunst oder besuchen eine Kunstausstellung. Die jeweiligen Termine finden Sie auf der Webseite des Gebrüder Schmid Zentrums rechts unter Veranstaltungen.

Das nächste Treffen ist am  Samstag, 24. Juni 2017 von 13.00 bis 17.00 Uhr. Die Workshops finden im Hermann Schmid Raum des Gebrüder Schmid Zentrums statt. Der Eintritt ist frei.
Beratung und Anmeldung sind telefonisch unter 0711/67 44 58 51 möglich. Eine Anmeldung ist auch per E-Mail möglich: zuhause.leben.ev@gmx.de.

Ein Klassiker für Klein und Groß: „Die kleine Raupe Nimmersatt“

Am Donnerstag, 22. Juni 2017, um 15.00 Uhr spielt Nellys Puppen Theater das Marionettentheater „Die kleine Raupe Nimmersatt“.

Die Aufführung des Theaterspiels mit Tischpuppen ist für Kinder ab 2 Jahren und für Junggebliebene bis 99 Jahren.
Das Puppenspiel dauert ca. 40 Minuten – Spielort ist der Rudolf Schmid Saal im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach.
Der Eintritt beträgt für Erwachsene EUR 4,– und Kinder EUR 2,–.
Und wer den Inhalt noch nicht kennen sollte … Ein Klassiker für Klein und Groß: „Die kleine Raupe Nimmersatt“ weiterlesen

Der OneWorldChor beim Willkommensfest auf dem Marienplatz

Britta Wente vom Freundeskreis Flüchtlinge Stuttgart-Süd:

»Im Rahmen des Willkommensfestes auf dem Marienplatz wurden am 29. April 2017 alle Neubürger/innen im Stuttgarter Süden bei Sonnenschein aus leicht bewölktem Himmel mit einem bunten Programm begrüßt.
Auf der Bühne mit dabei war auch der internationale OneWorldChor aus dem Stuttgarter Süden, der eine Auswahl seines Könnens zum Besten gab und arabische wie deutsche Lieder über den Platz schallen ließ.
Im Anschluss saßen die Sängerinnen und Sänger aus aller Herren Länder noch an den langen Tischreihen beisammen, um sich auszutauschen und die kulinarischen Köstlichkeiten, die an den Ständen ringsum feilgeboten wurden, zu genießen. Der OneWorldChor beim Willkommensfest auf dem Marienplatz weiterlesen