Archiv der Kategorie: Initiativen

Nellys Puppen Theater im Dezember 2017 bei „Feuer & Flamme“ auf dem Marienplatz

Nellys Puppen Theater spielt ihr kommendes Marionettentheater „Die Steinsuppe“ im anderen Ambiente: auf dem Weihnachtsmarkt „Feuer & Flamme“ (siehe auch hier: http://gebrueder-schmid-zentrum.de/wouahou-der-alternative-weihnachtsmarkt-auf-dem-marienplatz-oeffnet-seine-fenster/ im Rahmen des „Wouahou-Winterdorfes“ auf dem Marienplatz.
Das Puppentheater „Die Steinsuppe“ wird am Donnerstag, 7. Dezember 2017 um 16.00 Uhr im Weihnachtszirkus-Zelt von Feuer & Flamme gespielt
für Kinder ab 3 Jahre und die ganze Familie. Dauer der Vorstellung ca. 40 Minuten – der Eintritt ist frei.

Zum Inhalt … Nellys Puppen Theater im Dezember 2017 bei „Feuer & Flamme“ auf dem Marienplatz weiterlesen

„Wouahou“ – der alternative Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz öffnet seine Türchen und Fenster

Eine Alternative zu den bodenständigen Weihnachtsmärkten in und um Stuttgart herum ist das diesjährige Winterdorf auf dem Marienplatz allemal …
Die Organisatoren – der HGDV Der Süden und der Kesselglück e. V. – des von Freitag, 1. Dezember bis Sonntag, 10. Dezember 2017 jeweils von 6.00 bis 22.00 Uhr geöffneten „Wouahou-Winterdorfes“ laden alle Bürgerinnen und Bürger zu diesem ganz besonderen und ganz anderen Weihnachtsmarkt im Stuttgarter Süden zum Verweilen in entspannter Atmosphäre ein.
„Wouahou“ – der alternative Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz öffnet seine Türchen und Fenster weiterlesen

Das Café Nachbarschafft – der Treffpunkt im Stuttgarter Süden

Der Freundeskreis Flüchtlinge Stuttgart-Süd hat zurzeit eine hohen Bedarf an Helfer*innen im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach.
Das Organisations-Team sucht für fast jeden Tag Helfer*innen, die von 17.00 bis 20.00 Uhr im Café bewirten oder mit Geflüchteten dort Deutsch üben. Einige der Bewohner*innen lernen derzeit auf ihren Hauptschulabschluss und freuen sich dabei über etwas Nachhilfe. Die Kontaktadresse lautet: cafe-nachbarschafft@freundeskreis-süd.de.
Weitere Informationen finden Interessierte auch hier:
https://fkreissued.wordpress.com/cafe-nachbarschafft-der-treffpunkt-im-sueden/.

Auch dieses Jahr: der „Weihnachts-Markt der Möglichkeiten“ vom Tauschforum Stuttgart

Am Samstag, 2. Dezember 2017 von 14:00 Uhr bis 18:00 h findet der „Weihnachts-Markt der Möglichkeiten“ des Tauschforums Stuttgart im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach statt.

Das Tauschforum Stuttgart lädt ganz herzlich ein, dabei zu sein. Sie haben die Möglichkeit zu Gesprächen und Vereinbarungen von Tauschgeschäften. Interessierte am „Zeittausch“ sind herzlich willkommen, auch ohne Anmeldung.

Für Mitglieder:
Um Anmeldung wird gebeten, auch, ob Sie weitere Gäste mitbringen – bitte bis spätestens Montag, 27. November 2017.
Anmeldung bei Harry – Tel. 0711-50887713.
Buffet-Beiträge der Mitglieder bitte vorab mitteilen und an der Theke abgeben.

Am Sonntag, 19. November 2017 findet im Café Nachbarschafft des Gebrüder Schmid Zentrums von 11:00 bis 14:00 Uhr der FlohBrunch statt.
Am Donnerstag, 30. November 2017 findet im Forum 3, Gymnasiumstraße 21 ab 19.00 Uhr der nächste monatliche Stammtisch statt.

Nellys Puppen Theater ist wieder zu Gast im Gebrüder Schmid Zentrum

Am Donnerstag, 16. November 2017 von 15.00 Uhr bis 15.45 Uhr spielt Nellys Puppen Theater – passend zur Jahreszeit – das Marionettentheater „Die Schneekönigin“ nach dem Märchen von Hans Christian Andersen.

Das Puppenspiel findet statt im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach und ist für Kinder ab 4 Jahren.
Der Eintritt beträgt EUR 2,00 für Kinder und EUR 4,00 für Erwachsene.

Zum Inhalt
Nellys Puppen Theater ist wieder zu Gast im Gebrüder Schmid Zentrum weiterlesen

Klimaschutz – der geht uns alle an!

Am Freitag, 17. November 2017 gibt es im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach einen Tag des Klimaschutzes.
Dazu sind alle, denen der Umwelt- und Naturschutz am Herzen liegt, auch herzlich eingeladen.

  • Von 8.00 bis 15.00 Uhr wird für lokale Grundschulklassen ein Experimentier-Unterricht stattfinden.
  • Von 15.00 bis 18.00 Uhr gibt es einen offenen Experimentier-Workshop für Junge ab 6 Jahre und Junggebliebene bis 99 Jahre.
  • Von 18.00 bis 20.00 Uhr runden Diskussions-Vorträge zum Thema „Luftqualität in Stuttgart“ und „Klimaschutz für alle“ den Klimaschutztag ab.

Mehr über den Klimaschutztag im Generationenhaus Heslach steht im Programmheft: UmweltschutzTag_GenerationenhausHeslach.pdf.
Der Klimaschutztag wird von den ProMiS des Forums der Kulturen Stuttgart e. V. veranstaltet.

Ansprechpartnerinnen für weitere Informationen und die Anmeldung sind:

Dr. Erwaa Bishara, Ägyptische Gruppe und Promotorin
E-Mail: erwaa.bishara@gmail.com
Telefon: 0172/2770958.
Valentina Nieddu, Forum der Kulturen Stuttgart e. V.
E-Mail: valentina.nieddu@forum-der-kulturen.de
Telefon: 0711/2484808-14.

One World Chor on Tour: „Spirit of One“

Am 5. November 2017 findet die regelmäßige Chorprobe ausnahmsweise nicht statt! Stattdessen singt der One World Chor mit beim Konzert „Spirit of One“.
Jedermann und Jederfrau sind herzlich eingeladen zum Konzert „Spirit of One“ mit dem Orchester der Kulturen, dem Pop-Chor vom Musikwerk Stuttgart und dem One World Chor am 5. November 2017 um 15:00 Uhr in der Martinskirche (Eckardstraße 2 – Haltestelle Milchhof).

„Wir machen Stuttgart bunter“ im November und Dezember 2017


Das Inklusions-Malprojekt „Wir machen Stuttgart bunter – Kunst im Quartier“ hat für dieses Jahr noch einiges vor:

am Samstag, 4. November 2017 von 13 .00 Uhr bis 17.00 Uhr
Malprojekt im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach
im Hermann Schmid Raum

am Samstag, 11. November 2017
Besuch der Städtischen Galerie Bietigheim,
Treffpunkt im Foyer/Eingang des Generationenhauses Heslach um 13.00 Uhr
(die Führung ist kostenfrei, die Fahrtkosten sind selbst zu entrichten)

am Samstag, 2. Dezember 2017 von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Malprojekt im Hermann Schmid Raum

Der Eintritt zum Malprojekt ist frei.
Eine Anmeldung wird erbeten per E-Mail:
zuhause.leben.ev@gmx.de
oder per Telefon: 0711/67445851.