Archiv der Kategorie: Initiativen

Die KinderKunstTour on tour

Auf ägyptischen Spuren ins Land der Pharaonen

Am Mittwoch, 4. Juni 2014, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr macht die KinderKunstTour des Jugendhauses Heslach Station auf dem Erwin-Schoettle-Platz. Unterstützt wird das Jugendhaus dabei vom SeniorenNet Stuttgart, einem Jugendsachbearbeiter der Polizei, der Kindertagesstätte “Wilde Wanne“ und dem Jugendrat Süd.

Für alle Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren öffnet das Jugendhaus die Schatzkammer des alten Ägyptens. Der Nachmittag “Auf den Spuren der Ägypter“ steht ganz im Zeichen der alten Kulturen aus dem Land der Pharaonen.

Dazu zählen Höhlen- und Wandmalereien, das Basteln und Bauen von Pyramiden, das Modellieren von altägyptischen Kleidern und Schmucksachen, das Zeichnen von ägyptischen Symbolen, Schriften und Hieroglyphen, das Schminken wie Kleopatra aussah, das Malen, Fotografieren und Spielen mit Dingen aus einer Zeit, die weit über 3.000 Jahre zurückliegt.

Das Jugendhaus Heslach lädt Kinder und auch die Eltern zur neuen KinderKunstTour 2014 ein. Die Mitarbeiter und vielen ehrenamtlichen Helfer freuen sich auf eine rege Beteiligung ins alte Ägypten auf dem Erwin-Schoettle-Platz.

Die "Kinderrallye – Energie" im Energiesparmonat Mai

Im Rahmen des Energiesparmonats im Generationenhaus Heslach standen der 16. und 17. Mai 2014 ganz im Zeichen der Energie-Rallye, bei der Kinder an 10 Stationen mit eigens konstruierten Modellen spielerisch mit der Energie experimentieren konnten.

In Kooperation mit der Caritas Stuttgart und dem Amt für Umweltschutz hat die Ägyptische Gruppe, eine Initiative im Gebrüder Schmid Zentrum, einen anspruchsvollen Parcours entwickelt. Die Kinder konnten dort lernen und anhand von Fragebögen testen, mit welchen Mitteln sie bspw. selber umweltbewusst Strom erzeugen können. So konnten sie auf einem Energiefahrrad selber feststellen, wie stark sie schwitzen müssen, um eine Lampe zum Leuchten zu bringen oder Wasser zum Kochen. Und sie konnten testen, ob es sparsamer ist, 15x den Kühlschrank kurz zu öffnen, um Sachen herauszuholen, oder ob es besser ist, alle 15 Sachen auf einmal herauszuholen, obwohl die Tür dabei sehr viel länger geöffnet bleibt. Mit den selbst entwickelten und gebauten Experimenten ist es den Veranstaltern der Ägyptischen Gruppe gelungen, den Kindern sehr plastisch das Thema Energieverbrauch nahe zu bringen.

Fazit: Die “Kinderrallye – Energie“ kam bei allen ausgesprochen gut an – sie ist zur Nachahmung unbedingt zu empfehlen. Wer mehr wissen möchte, findet hier eine informative Zusammenstellung, wie die Rallye durchgeführt wurde. Dabei zeigen die Veranstalter in einem weiteren 11. Experiment, wie der Schulunterricht zum Thema Energiesparen um eine lehrreiche Schulstunde erweitert werden kann.

Und auch darin zeigt sich das hohe Engagement der Ägyptischen Gruppe: Wer in eigener Regie eine Energie-Kinderrallye veranstalten möchte, darf sich gerne an Frau Erwaa Bishara (E-Mail: erwaa❲at❳yahoo.com) wenden. Sie unterstützt bei Fragen und Vorschlägen zur Ausgestaltung des Parcours mit Rat und Tat.

Welttag des Tanzes am Samstag, den 10. Mai im Rudolf Schmid Saal

Am Samstag, den 10. Mai 2014 waren bei der Veranstaltung „WELTTAG des TANZES“ im Rudolf Schmid Saal vier Tanzgruppen des Gebrüder Schmid Zentrums aus Lateinamerika (Mexico, Peru, Columbien und Argentinien) im Einsatz. Mit lateinamerikanischen Spezialitäten und guter Stimmung fing auch das Publikum an zu tanzen. Eine weitere Möglichkeit, die Tanzgruppen zu erleben, wird es auf dem Straßenfest im Gebrüder-Schmid-Weg am Freitag, den 25. Juli 2014 geben.