Archiv der Kategorie: AG 3: Mobilität im öffentlichen Raum

Das MoCaSüd – die Attraktion auf dem Südheimer Platz

Am Donnerstag, 8. Juni 2017 war es soweit: Das MoCaSüd wurde unter Anwesenheit unserer städtischen Prominenz und unter einem strahlenden Himmel feierlich eröffnet. Dank des unermüdlichen Einsatzes im Sinne einer aktiven Bürgerbeteilung der AG 3 „Mobilität und Barrierefreiheit im öffentlichen Raum“ innerhalb der Quartiers-Initiative „Heslach im Blick“ ist der Sommer auf dem Südheimer Platz damit  zu einem attraktiven Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger im Stuttgarter Süden geworden. Bis Ende September d. J. hat das Mobile Café Süd, das MoCaSüd von Mittwoch bis Sonntag täglich zwischen 15.00 und 20.00 Uhr geöffnet. Für kleine Snacks und Getränke aller Art ist also bestens gesorgt, wenn sich der Südheimer Platz mit Leben füllt.

Das MoCaSüd – die Attraktion auf dem Südheimer Platz weiterlesen

Der Südheimer Platz wird diesen Sommer zum „Festplatz“

Am 17. Mai 2017 zeigte der Südheimer Platz, was in ihm steckt: Passend zum bereits sommerlich angehauchten Wetter begann das „Südfeuer“ – der Sommer am Südheimer Platz. Zum ersten Stadtteilfest d. J. auf dem südlichsten Platz Heslachs lud die AG 3 der Quartiers-Initiative Heslach im Blick – Barrierefreiheit und Mobilität im öffentlichen Raum in Kooperation mit dem Gebrüder Schmid Zentrum (GSZ) des Generationenhauses Heslach alle Bürgerinnen und Bürger ein.
Dank des Engagements der Haupt- und Ehrenamtlichen im GSZ, das im Rahmen des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus – Wir leben Zukunft vor allen Bürgerinnen und Bürgern in unserem Quartier eine Plattform mit viel Spielraum für die Umsetzung eines nachbarschaftlichen Miteinanders bietet, bot der offene Treff des GSZ beim Südfeuer viel Freiraum zum Gedankenaustausch mit den Besuchern. Der Südheimer Platz wird diesen Sommer zum „Festplatz“ weiterlesen

„Südfeuer“ – Sommer am Südheimer Platz

Herzliche Einladung zur Eröffnung
der kulturellen Veranstaltungsreihe
»Sommer am Südheimer Platz«

Am Donnerstag, 8. Juni 2017 ab 17.00 Uhr startet unser „Südfeuer“ – das multikulturelle Veranstaltungsprogramm „Sommer auf dem Südheimer Platz“.
Die Quartiers-Initiative Heslach im Blick – Barrierefreiheit und Mobilität im öffentlichen Raum lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur Eröffnungsveranstaltung herzlich ein. Der interaktive Minizirkus mit Pipo lädt Jung und Alt ein – mit Akrobatik, Jonglieren und Zaubereien zum Mitmachen. Das orchestre silvestre silvestrone macht musikalisch Stimmung. Und das MoCaSÜD – der Kiosk MobilCaféSüd am Südheimer Platz – wird eröffnet. „Südfeuer“ – Sommer am Südheimer Platz weiterlesen

Der Südheimer Platz gibt was her …

Nachdem sich in den vergangenen Jahren der Südheimer Platz im Herbst mit seinen „Südfeuern“ zum Festplatz für alle Bürger/innen geschmückt hatte, lädt er nun im Frühjahr zum Feiern ein – und das sogar zweimal:


Am Mittwoch, 17. Mai 2017 von 14.00 bis 18.00 Uhr
zum
Familienfest auf dem Südheimer Platz
mit Musik, Tanz, Spiel und Unterhaltung für Jung + Alt.
∗∗∗∗∗
Dazu lädt das Gebrüder Schmid Zentrum in Kooperation mit mehreren Stadtteil-Initiativen herzlich ein.

Am Donnerstag, 8. Juni 2017 ab 17.00 Uhr
zum
Familienfest auf dem Südheimer Platz
mit Akrobatik und Zauberei für Jung + Junggebliebene
sowie der Eröffnung des „CaféMobilSüd“.
∗∗∗∗∗
Dazu lädt das Gebrüder Schmid Zentrum in Kooperation mit der Quartiers-Initiative „Heslach im Blick – Mobilität im öffentlichen Raum“ ebenso herzlich ein.

Für mehr Leben auf dem Südheimer Platz …

HiB_Logo_ges… geht die Unterschriftensammlung der Quartiers-Initiative Heslach im Blick – Barrierefreiheit und Mobilität im öffentlichen Raum in die nächste Runde – jetzt auch online.

Unsere Forderungen zur Belebung des Südheimer Platz:
einen Stromanschluss für weitere Veranstaltungen
– eine barrierefreie öffentliche Toilette
– ein Angebot an Erfrischungen und Snacks, z. B. durch einen Kiosk, der auch die Toilette beaufsichtigen könnte.

Unterstützen Sie unsere Aktion mit Ihrer Unterschrift! Vielen Dank. Hier kommen Sie zur Petition: http://gebrueder-schmid-zentrum.de/fuer-mehr-leben-auf-dem-suedheimer-platz/.

Südfeuer auf dem Südheimer Platz, die Zweite

»Es war ein gelungenes Stadtteilfest – das 2. Südfeuer auf dem Südheimer Platz am 23. September 2016.«

So lautet das Fazit der Arbeitsgruppe 3 „Mobilität im öffentlichen Raum“ innerhalb der Quartiersinitiative „Heslach im Blick“.
Ein toller Erfolg für die bürgerschaftlich engagierte Gruppe, die sich für die Belebung des Platzes im Stuttgarter Süden stark macht.
Südfeuer auf dem Südheimer Platz, die Zweite weiterlesen

Die Quartiersinitiative „Heslach im Blick“ macht von sich reden

In der öffentlichen Bezirksbeiratssitzung am 8. März 2016 im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach wurde das unter hoher Bürgerbeteiligung initiierte Quartiersprojekt „Heslach im Blick“ zum Schwerpunktthema.
Alexander Gunsilius von der Stabsstelle Sozialplanung im Sozialamt der Stadt Stuttgart und Initiator des Quartiersprojektes stellte die Aktivitäten der 4 Arbeitsgruppen (AG) von „Heslach im Blick“ vor:

• „Die AG 1 – Feste im Quartier – habe sich mit der Organisation von Festen befasst. Inzwischen stehen das Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach und der Handels-, Gewerbe- und Dienstleistungsverein (HGDV) „Der Süden“ als feste Partner für die Organisation und Durchführung von Festen zur Verfügung.“
Die Aktivitäten im Einzelnen: gebrueder-schmid-zentrum.de/heslachimblick/ag-1/.

„Ziel der AG 2 – Bürgerschaftliches Engagement in Paten- und Nachbarschaftenist es, Menschen zusammenzubringen. Daraus habe sich bspw. das erste Willkommensfest für Neubürger am 14.11.2015 entwickelt. Es ist geplant, die Aktivitäten für eine Willkommenskultur fortzusetzen.“
Die Aktivitäten im Einzelnen: gebrueder-schmid-zentrum.de/heslachimblick/ag-2/.

• „Die AG 3  Barrierefreiheit und Mobilität im öffentlichen Raumbefasse sich mit der Gestaltung des Quartiers im öffentlichen Raum.“
Die Aktivitäten im Einzelnen: gebrueder-schmid-zentrum.de/heslachimblick/ag-3/.

Im Anschluss zeigten Teilnehmer der AG 3 ihre Präsentation über das 1. Stadtteilfest „Südfeuer“ und gaben die Ergebnisse einer Umfrage, die anlässlich der Veranstaltung dort stattgefunden hat, bekannt.

• Thema der AG 4Wohnen und Leben im Quartierist die Wohn- und Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger. Hierzu haben bereits verschiedene Informationsveranstaltungen stattgefunden.
Die Aktivitäten im Einzelnen: gebrueder-schmid-zentrum.de/heslachimblick/ag-4/.

Abschließend unterstrich Alexander Gunsilius die Wertschätzung für die Teilnehmer der einzelnen Arbeitsgruppen und dankte allen Beteiligten für das Engagement in den letzten vier Jahren.

Der Vorsitzende des Bezirksbeirats, Bezirksvorsteher Raiko Grieb teilte mit, dass die Arbeitsgruppen von „Heslach im Blick“ künftig zwei- bis dreimal im Jahr im Bezirksbeirat Süd über ihre Tätigkeit berichten werden.

„Heslach im Blick“ – beim Bezirksbeirat im Blickpunkt

Am 8. März 2016 stand der Südheimer Platz im Fokus der Bezirksbeiratssitzung. Im Rahmen der Quartiersinitiative Heslach im Blick berichtete die Arbeitsgruppe 3 „Barrierefreiheit und Mobilität im öffentlichen Raum“ über ihre Aktivitäten rund um das Stadtteilfest „Südfeuer“ am 25. September 2015 und den Ergebnissen, die in Zukunft zur Wiederbelebung des Platzes beitragen werden.
Hier Zitate aus dem Protokoll des Bezirksbeirates: „Heslach im Blick“ – beim Bezirksbeirat im Blickpunkt weiterlesen

„Heslach im Blick“- das Quartiersprojekt im Blickpunkt des Bezirksbeirats

In der nächsten Sitzung des Bezirksbeirates Stuttgart-Süd am 8. März 2016 steht das Quartiersprojekt Heslach im Blick auf der Tagesordnung.

Dabei wird über die aktuellen Aktivitäten der einzelnen Arbeitsgruppen berichtet.

Den Schwerpunkt bildet die AG 3 Mobilität im öffentlichen Raum mit der Präsentation zur Gestaltung und Belebung des Südheimer Platzes.

Wie immer zu den Bezirksbeiratssitzungen, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, ‚aus erster Hand‘ zu erfahren, was sich in unserem Quartier tut.
Hier die Tagesordnungspunkte: BB-Süd-2016-03-08-ö.pdf.