Flüchtlinge im Interview: Neun Porträts von unseren Gästen im Café Nachbarschafft

Ein Team von Redakteur*innen hat für den „Spiegel“ eine Reportage über Flüchtlinge in Deutschland unter dem Aspekt „Was sie wollen, was sie bringen“ geschrieben und fotografiert. Insgesamt haben sie 42 Interviews im gesamten Bundesgebiet geführt. Dabei gingen sie der zentralen Frage nach: Wo steht Deutschland bei der Integration von Flüchtlingen, dem Umweltschutz und der sozialen Gerechtigkeit? Was sie zum Thema „Integration von Flüchtlingen“ herausgefunden haben, steht in „Spiegel Online“ unter der Überschrift „Ich gebe Deutschland alles, was es von mir möchte“.

Frieder Pfeiffer, einer von ihnen, hat für diese Reportage neun Porträts von Flüchtlingen, die regelmäßig das Flüchtlingscafé des Café Nachbarschafft im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach besuchen, aufgezeichnet.

Der gesamte sehr interessante Beitrag ist hier zu sehen und nachzulesen:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-in-deutschland-was-sie-wollen-was-sie-bringen-a-1161993.html.

Informationsveranstaltung „Kommmit – Kommunikation mit intelligenter Technik“

Unsere Quartiers-Initiative „Heslach im Blick – Wohnen und Leben im Quartier“ lädt alle Seniorinnen und Senioren sowie bürgerschaftlich engagierten Stuttgarter herzlich ein zur Vorstellung und Demo-Präsentation mit praxisbezogener Einführung des Netzwerk-Projektes
KommmiT – Kommunikation mit intelligenter Technik:

KommmiT stellt Senioren/innen in Stuttgart auf komfortable Weise Informationen zum Alltag und zu Veranstaltungen im Stadtteil zur Verfügung. Auch das in Kontakt bleiben mit anderen Menschen wird erleichtert. KommmiT steht für „Kommunikation mit intelligenter Technik“ und funktioniert über eine App für Tablet-Computer. Informationsveranstaltung „Kommmit – Kommunikation mit intelligenter Technik“ weiterlesen

Das „Südfeuer“ am Südheimer Platz wird wieder angefacht

Auch wenn sich der Sommer – so wie es aussieht – doch schon langsam verabschiedet hat, wird er am exakt am Herbstanfang nochmals über dem Südheimer Platz strahlen:

Zum 3. Mal findet unser tolles Stadtteilfest „Südfeuer“ auf dem Südheimer Platz statt – in diesem Jahr am Freitag, 22. September ab 16.00 Uhr.
Die Quartiersinitiative „Heslach im Blick – Mobilität im öffentlichen Raum“ lädt alle Bürgerinnen und Bürger im Stuttgarter Süden und darüber hinaus herzlich ein, bei einem spannenden Programm den diesjährigen Sommer ausklingen zu lassen. Das „Südfeuer“ am Südheimer Platz wird wieder angefacht weiterlesen

Das Herbst-Programm im Stadtteilkino Heslach

Im September d. J. feiert das Stadtteilkino Heslach den 10-jährigen Geburtstag seiner Spielstätte im Generationenhaus Heslach. Angefangen hat es damals mit „Babel“ von Alejandro González Iñárritu, zu dem immerhin gleich 12 Zuschauer/innen kamen. Bis auf „Letters from Iwa Jima“ einige Wochen danach hatte das Stadtteilkino immer Zuschauer/innen – mal mehr, mal weniger.

Die Filme im Herbst 2017

Samstag, 23.9.: Tschick
Sonntag, 15.10.: Jackie
Sonntag, 26.11.: Embrace – Du bist schön
Samstag, 9.12.: Ein Dorf sieht schwarz

Den 10. Geburtstag feiert das Stadtteilkino Heslach mit einem guten Film. Alles, was für dieses Fest benötigt wird, ist gutes Wetter. Denn im Rahmen des „Südfeuer-Sommers“ auf dem Südheimer Platz kommt „Tschick“ von Fatih Akin am 23. 9. 2017 um 20.00 Uhr dort als Open-Air-Kino auf die Leinwand.

Bei schlechtem Wetter wird die Vorstellung ganz normal im Gebrüder Schmid Zentrum des Generationenhauses Heslach stattfinden (Beginn ebenfalls um 20.00 Uhr). Wer unsicher ist, weil das Wetter unklar ist, sollte gegen 19.45 Uhr ins Generationenhaus Heslach kommen – ist das Stadtteilkino nicht dort, findet die Aufführung auf dem Südheimer Platz statt (bitte Sitzgelegenheit mitbringen).


Auf der neuen Web-Seite www.stadtteilkino.wordpress.com steht Wissenswertes zum Stadtteilkino-Verein und allen Spielstätten.

Geschichten aus Stuttgarts Geschichte – Vortrag mit Bernhard Leibelt

Ein reich bebilderter, digitaler Vortrag von Bernhard Leibelt mit Geschichten aus Stuttgart, dem Stuttgarter Süden und Westen – organisiert und durchgeführt vom SeniorenNet Stuttgart:
am 7. September 2017 um 15.00 Uhr im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach.
Der Eintritt ist frei.

Foto Bernhard Leibelt

Geschichten aus Stuttgarts Geschichte – Vortrag mit Bernhard Leibelt weiterlesen

Sommerzirkus im Stuttgarter Süden

Für alle Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren im Quartier gibt es im September 2017 einen Zirkus zum Mitmachen.
Vom Freitag, 8.9. bis Dienstag, 12.9. findet zunächst ein Zirkus-Workshop statt.
Am Dienstag, 12. 9. und Freitag, 15.9. sind die Proben angesagt.
Und am 15.9. ab 17.30 Uhr kommt es zur öffentlichen Aufführung vor dem Publikum aus Familie und Freund/innen.
Alles zusammen findet im Rudolf Schmid Saal des Gebrüder Schmid Zentrums im Generationenhaus Heslach statt.
Das ist doch mal was Tolles für unsere Jugend!

Das, was zu beachten ist, ist hier auch als pdf zum Ausdrucken anzuklicken.

Wer noch mehr wissen möchte, ruft 0711-21680589 an.
Und wer seine Kinder verbindlich anmelden möchte, kann dies gleich hier tun:
boris.hauck@yahoo.com.


Der „Sommerzirkus im Quartier“ wird unterstützt vom Gebrüder Schmid Zentrum und dem MüZe Süd Familienzentrum Stuttgart e. V. im Rahmen des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus Stuttgart-Heslach. Gefördert wird das Projekt über die Landeshauptstadt Stuttgart aus dem Fond „Zukunft der Jugend“.

Das Dialog Theater mit dem Interkulturellen Theaterprojekt „Flüchten & Ankommen – Stuttgart 2017“


»Liebe interessierte Theaterspieler/innen aus Stuttgart und allen Ländern der Welt!
∼∼∼
Das Dialog Theater unter der Leitung von Karlo Müller startet am 6. September 2017 ein Theaterprojekt mit Flüchtlingen.
∼∼∼
Der Treffpunkt zu einer ersten Besprechung ist am Mittwoch, 6. September 2017 um 18.00 Uhr im Hermann Schmid Raum, EG des Generationenhauses Heslach.

Innerhalb von drei Monaten werden wir verschiedene Szenen entwickeln, die dann am 15. Dezember 2017 bei einer öffentlichen Theateraufführung auch im Generationenhaus Heslach präsentiert werden.

Wir proben jeweils mittwochs alle vierzehn Tage. Zusätzlich gibt es drei Proben an Samstagnachmittagen. Bei diesen Proben wird genügend Zeit und Raum sein für eine intensive Theaterarbeit, für interkulturelle Begegnungen sowie der Austausch und die Gemeinschaft der TeilnehmerInnen. Theaterspielen ist für Geflüchtete eine gute Möglichkeit, erworbene Deutschkenntnisse weiterzuentwickeln – für Deutsche und bei uns lebende Menschen ist es eine Chance, in einem spielerischen Prozess neue Erfahrungen zu machen.«

Das Team vom Dialog Theater
Fatma Karatay, Barbara Rochlitzer, Karlo Müller
Das Dialog Theater mit dem Interkulturellen Theaterprojekt „Flüchten & Ankommen – Stuttgart 2017“ weiterlesen

Ab August 2017: Offene Beratung im Generationenhaus Heslach

Das Gebrüder Schmid Zentrum im Generationenhaus Heslach steht mehr denn je für alle Bürgerinnen und Bürger im Quartier offen.

Neben den bereits bestehenden Beratungszeiten
• der Helfenden Hände e. V. Stuttgart – Mo. + Fr. 9.00-12.00 Uhr
• des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) e. V. – Mi. 9.30-12.00 + 13.30-17.00 Uhr
• der Projektgruppe Schuldnerberatung/Insolvenz – Do. + Sa. 8.00-11.00 Uhr
gibt es ab sofort jeden Dienstag von 14.00 bis 16.00 Uhr die Offene Beratung der Landeshauptstadt Stuttgart zusammen mit dem Gebrüder Schmid Zentrum und dem MüZe Süd Familienzentrum Stuttgart e. V.: