„Abendtreff“ im Café Nachbarschafft

Der Probelauf
„Abendtreff im Café Nachbarschafft mit kleinen Snacks und sommerlichen Drinks“
war gelungen.
Ein Versuch, ein Probelauf … egal wie wir es nennen mögen: Der erste Abendtreff im Café Nachbarschafft im Gebrüder Schmid Zentrum war sicherlich nicht der letzte dieser Art.
Die BesucherInnen erlebten ein Mitmach-Abend der ganz besonderen Art!
Um was geht es ?!

Ein buntes Bufett war aufgebaut … ein richtig interessantes Geschichtenprogramm wurde vorgetragen von Helmut Früh in Begleitung seiner erkrankten Ehefrau und Märchenbuchautorin sowie Ehrenbürgerin von Fellbach Sigrid Früh … und ein wahrer musikalischer Genuss, gesungen von Sakis Tsapakidis, der seine Zuhörer so mitnahm, dass sich ganz spontan Besucher zum Mitsingen meldeten.

Fazit von Zuhause leben e. V. :
Die Schweißperlen haben sich gelohnt: ein Genuss für alle in vielerlei Hinsicht.

Jetzt wird die nächste Teamsitzung am Montag, 27.7.2015, zeigen, ob sich eine Projektgruppe bilden wird, die nach der Sommerpause das Samenkorn „Abendtreff“ wachsen und gedeihen lässt. Dazu bedarf es allerdings auch ein großes Miteinander aller Institutionen und ein Mitunterstützen in Form von musikalischen Darbietungen vieler Vereine aus dem Gebrüder Schmid Zentrum. Sind wir alle gespannt, wie sich der „Abendtreff“ weiterentwickeln wird.

Freuen wir uns jetzt aber erst einmal über die Begeisterung bei den Besuchern des ersten Abendtreffs. Für heute gilt einmal mehr unser herzlichster Dank an die vielen fleißigen Helfer und Helferinnen, jedoch insbesondere an Dani Indlekofer und Hamza Akkus! Ohne ihr Engagement wäre es nie zu solch einem „Probelauf“ gekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.